515.000 €
520.000 €
530.000 €

25% mehr Geld

Unser innovatives Online-Bieterverfahren generiert im Durchschnitt einen 25 % höheren Verkaufspreis für Immobilieneigentümer.

Faire Preisfindung

Verglichen mit direkten Verkaufsverhandlungen zwischen den Parteien bietet das Online Bieterverfahren volle Transparenz

Chancengleichheit

Alle potenziellen Kaufinteressenten haben die gleichen Chancen auf Gebotsabgaben zu reagieren und eigene Gebote abzugeben.

Was ist ein Online Bieterverfahren beim Verkauf von Immobilien?

Wird eine Immobilie über ein Bieterverfahren verkauft, legt nicht der Eigentümer den Kaufpreis für die Immobilie fest, sondern potenzielle Kaufinteressenten geben Kaufpreisgebote ab, bis das Höchstgebot erreicht ist. Das Online Bieterverfahren ist quasi die digitalisierte Variante des klassischen Bieterverfahren. Besonders hierbei ist auch, dass nicht automatisch der Höchstbietende auch der Käufer ist, sondern der Verkäufer der Immobilie entscheidet welches Angebot er annimmt oder auch nicht. Zudem ist der Verkäufer der Immobilie nicht dazu verpflichtet, eines der Gebote anzunehmen sodass ein Bieterverfahren auch erfolglos enden kann.

Was sind die Voraussetzungen für das Bieterverfahren von Maklerama?

Wie funktioniert das Bieterverfahren von Maklerama?

Im Anschluss an die Besichtigungstermine erhalten die potentiellen Kaufinteressenten Ihre Zugangsdaten für einen gesonderten Kundenbereich auf unserer. Dort haben Sie die Möglichkeit nochmals alle Daten zu der entsprechenden Immobilie inkl. dem Datum für das Online Bieterverfahren einzusehen.
1
Kurz vor dem Termin für das Bieterverfahren erhalten alle für das Bieterverfahren angemeldeten Kaufinteressenten, eine Email, als Erinnerung für den Termin. Das Bieterverfahren selbst startet mit einer ersten Gebotsrunde, in welcher alle Teilnehmer die Möglichkeit haben Ihr erstes Gebot abzugeben. Nach Abgabe des 1. Gebots haben alle Kaufinteressenten weiterhin die Möglichkeit anonymisiert Gebote abzugeben bis der Höchstbietende gefunden ist.
2
Die Höhe der jeweiligen Gebote können entweder individuell in einem Eingabefeld oder mit Hilfe von vorgefertigten Buttons abgegeben werden. Nach jedem Gebot verlängert sich das Bieterverfahren bzw. Die Gebotsrunde um weitere 5 Minuten.
3
Ist der Höchstbietende am Ende des Bieterverfahrens gefunden entscheidet dennoch der Eigentümer mit welchem Kaufinteressenten er weitere Gespräche führen möchte. Eine Gebotsabgabe verpflichtet nicht zum Kauf. Der Eigentümer selbst hat immer eine Bedenkzeit von bis zu 1 Tag bevor ein Gebot annehmen muss bzw. das Angebot verfällt.
4
Sobald sich Kaufinteressent und Eigentümer bezüglich des Kaufpreises einig sind, wird die Immobilie für den Interessenten 1 Woche reserviert. Mit der Reservierung erfolgt auch direkt die Erstellung eines Kaufvertragsentwurfs und die Vereinbarung eines Notartermins vor Ort.
5

Was sind die Vorteile des Online Bieterverfahrens ?